Wie erhalte ich ein Windows 10 Installationsmedium (Installations DVD bzw. USB Stick)

Direkt bei Microsoft – laden Sie sich keine Images von anderen Quellen. Die Gefahr, ein Image mit Schadsoftware zu erhalten, ist einfach zu groß!

Zunächst stellen Sie in der Systemsteuerung unter System fest, ob Sie eine 32bit oder 64bit Version von Windows haben. Das ist der einzige Unterschied für die Windows 10 Installationsdateien (Enterprise Edition erhalten Sie über diesen Weg nicht). Die Frage, ob es z. B. eine Home oder eine Professionaledition ist, wird bei der Installation selber gestellt. Als Datenträger benötigen Sie entweder eine leere DVD nebst DVD Brenner oder einen leeren USB Stick mit mindesten 8 GB Größe.

Sie laden sich bei Microsoft unter dem Link https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 das Microsoft Creation Tool herunter. Das Creation Tool ist für die jeweils aktuelle Windowsversion. Starten Sie die heruntergeladene Datei mit Doppelklick. Im Verlauf werden Sie gefragt, ob Sie den aktuellen PC direkt upgraden wollen, oder ein Installationsmedium erstellen wollen. Hier wählen Sie Installationsmedium. Dann kommt die Frage nach Sprache (in der Regel Deutsch) und 32/64 bit. Dann werden Sie noch gefragt, ob USB Stick oder ISO Datei für das Brennen auf DVD und dann startet der Download (nehmen Sie sich etwas Zeit, es sind über 4 GB).
Falls Sie vorab einen bootfähigen USB Stick erstellen wollen, finden Sie die Anleitung dazu hier.