Wie installiere ich auf meinem PC Windows 10

Zunächst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Ihren PC komplett neu installieren oder upgraden wollen. Eine komplette Neuinstallation hat den Vorteil, daß Sie ein „sauberes“ System haben, aber Sie müssen alle Anwendungsprogramme neu installieren.

Zur Vorbereitung brauchen Sie in jedem Fall ein Windows 10 Installationsmedium. Wie Sie das erhalten, ist hier beschrieben. Stellen Sie vor dem Herunterladen in der Sytemsteuerung unter System fest, was Sie für eine Version haben (32/64bit – Home oder Professional). Ist der Lizenzkey auf einem Aufkleber am PC (dann müssen Sie ihn nachher eingeben) oder ist der Lizenzkey im BIOS hinterlegt (dann erfolgt die Aktivierung automatisch).
Erstellen Sie eine komplette Datensicherung auf einer externen USB Festplatte (z. B. mit Windows Backup – findet sich in der Systemsteuerung). Dann können Sie im Falle eines Fehlers immer noch zurück. Für diesen Fall müssen Sie im Microsoft Backup auch eine System Start CD erstellen!
Klären Sie, ob die unter Windows 10 zu verwendende Software/ Hardware auch Windows 10 tauglich ist (siehe dazu auch den Beitrag Ist mein alter PC Windows 10 tauglich)!

Fall komplette Neuinstallation:
Kopieren Sie alle Bewegungsdaten aus den Profilordner (Dokumente, Bilder, usw.) seperat auf eine externe USB Platte. Sichern Sie ggf. auch die Programmeinstellungen der Anwendungsprogramme (Firefox, Google Chrome u.a.). Für die Neuinstallation von Anwendungsprogrammen benötigen Sie ggf. die Installationskeys der Programme! Besorgen Sie sich ggf. aktuelle Programmversionen (Bankprogramme u. a.).
Wenn das alles getan ist, starten Sie den PC über das Bootmenü von der Windows Installations DVD bzw. dem USB Stick. Folgen Sie den Anweisungen und beantworten Sie die Fragen nach der Version entsprechend Ihrer vorherigen Windows 7/8 Version. Bei der Frage nach dem Installationsort löschen Sie die vorhanden Partionen und klicken auf weiter. Die Windows 10 Installationsroutine macht dann auf der vorhanden Festplatte eine Partition. Nach mehreren Neustarts sollte die Installation von Windows 10 fertig sein. Aktivieren Sie ggf. Windows 10 durch Eingabe des Windows 7 Produktkeys.
Nun lassen Sie am besten erst einmal die Windowsupdate laufen. Wenn das erfolgt ist, können Sie die Anwendungsprogramme wieder installieren und Ihre Daten zurückkopieren.

Fall Upgrade des vorhandenen Windows 7/8:
Stellen Sie zunächst sicher, daß alle Windowsupdates für Windows 7 gemacht wurden. Starten Sie das Windows 10 Setup durch Klick auf die setup.exe auf der Windows 10 DVD bzw. dem USB Stick. Folgen Sie den Anweisungen. Bei der Frage nach Updates (empfohlen) klicken Sie auf nein (Updates im Installationsprozeß dauern deutlich länger und haben teils auch zu Problem geführt). Das Setup startet und nach einigen Neustarts sollte Ihr Rechner mit Windows 10 starten. Lassen Sie zuallerst Windowsupdates laufen. Prüfen Sie, ob alle Anwendungsprogramme laufen bzw. noch da sind (inkompatible Programme deinstalliert Windows 10 automatisch).

Wenn Sie Probleme mit der Windows 10 Optik haben, installieren Sie sich Classic Shell (Download hier). Die Software liefert Ihnen ein optisches Windows 7 Menü.